3% Skonto
bei Vorkasse
Kauf auf
Rechnung
Ratenkauf
Viele Artikel
versandkostenfrei
Viele Artikel
sofort lieferbar
Sicherer
Einkauf
Telefonische Fachberatung
hawego Hilfe
Haben Sie eine Frage?
Rufen Sie uns gerne an.
Telefonische Beratung
durch unser geschultes Fachpersonal.
Mo. - Do.08:00 - 17:00 Uhr
Fr.08:00 - 16:00 Uhr

Mobiler Flachdach Seitenschutz

filtern
von bis
Layher Flachdach Seitenschutz mobil Stahl

Feldlänge 3,07 m

Artikelnummer: LG-2667.xxxx

Länge
6,14 m - 18,42 m
Lichte Höhe
500 mm
Gewicht
163,2 kg - 372,1 kg
UVP ab 1.582,70 € (Sie sparen 284,90 €) ab 1.297,80 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. bis zu 107,10 € Versandkosten
Lieferzeit mehr als 3 Wochen
Zu den Ausführungen (3)
Layher Flachdach Seitenschutz mobil Alu

Feldlänge 3,07 m

Artikelnummer: LG-2668.xxxx

Länge
6,14 m - 18,42 m
Lichte Höhe
500 mm
Gewicht
111,1 kg - 246,8 kg
UVP ab 2.066,08 € (Sie sparen 371,88 €) ab 1.694,20 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. bis zu 107,10 € Versandkosten
Lieferzeit mehr als 3 Wochen
Zu den Ausführungen (3)

Mobiler Flachdach Seitenschutz

Beim Flachdachseitenschutz mobil handelt es sich um eine fahrbare Konstruktion, welche zur Sicherung der Arbeiten auf Flachdächern zum Einsatz kommen kann, um die Anforderungen der Unfallverhütungsvorschriften, insbesondere die BGV C 22 - § 12 Absturzsicherungen, zu erfüllen. 

Nutzung des mobilen Flachdachseitenschutzes

Der mobile Flachdachseitenschutz wird gerne als Absturzsicherung, speziell für Wartungs- und Prüfarbeiten im Attikabereich, genutzt, da dieser aufgrund der Mobilität und daraus resultierender kurzer Bauform mit wenigen Baueinzelteilen, innerhalb kürzester Zeit auf- und wieder abgebaut werden kann. Er wird entlang der Dachattika verfahren und ist in Stahl oder Aluminium erhältlich. Ein aneinander koppeln von mehreren Modulen des mobilen Flachdach Seitenschutzes ist unter Beachtung der jeweiligen Aufbau- und Verwendungsanleitung des Herstellers, sowie ggf. statischen Einzelnachweisen, möglich.

Die mobile Absturzsicherung, wie z.B. auch der fahrbare Flachdachseitenschutz aus dem Layher Allround Gerüst, ist in der Regel mit vier Radsätzen und Feststellbremsen ausgestattet. Montiert wird der mobile Seitenschutz in der Dachmitte mit genügend Abstand zur Absturzkante, sodass er ganz einfach und sicher zur Einsatzstelle an der Dachkante geschoben werden kann. Beim Verfahren und beim Arbeiten haben sich die Personen immer im Bereich zwischen den Fahrauslegern aufzuhalten. Während der Ausführung von Arbeiten im Sicherungsbereich, darf der mobile Flachdachseitenschutz nicht verschoben und die Bremsen müssen in Feststellung gehalten werden. Nach Fertigstellung der Arbeiten ist die fahrbare Absturzsicherung in einen windgeschützten Bereich zu verschieben, ggf. an Anschlagpunkten zu befestigen, oder im Zweifelsfall zu demontieren.

Der in unserem Online-Shop hawego angebotene Flachdach Seitenschutz mobil aus dem Hause Layher ist bei Arbeiten an Gebäuden mit bis zu 40 m Höhe und Dachneigungen von bis zu 5° einsetzbar. Aufgrund der Vielzahl an unterschiedlichen Bauteilen aus dem Layher Allround-Gerüst System sind individuelle fahrbare Gerüstkonstruktion in anderer Bauweise, abweichend der regulären Herstelleranleitung, möglich. Nehmen Sie im Bedarfsfall gerne telefonisch Kontakt mit uns auf, damit wir Ihnen bei Ihrem speziellen Anwendungsbereich weiterhelfen können.

Beim Flachdachseitenschutz mobil handelt es sich um eine fahrbare Konstruktion, welche zur Sicherung der Arbeiten auf Flachdächern zum Einsatz kommen kann, um die Anforderungen der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mobiler Flachdach Seitenschutz

Beim Flachdachseitenschutz mobil handelt es sich um eine fahrbare Konstruktion, welche zur Sicherung der Arbeiten auf Flachdächern zum Einsatz kommen kann, um die Anforderungen der Unfallverhütungsvorschriften, insbesondere die BGV C 22 - § 12 Absturzsicherungen, zu erfüllen. 

Nutzung des mobilen Flachdachseitenschutzes

Der mobile Flachdachseitenschutz wird gerne als Absturzsicherung, speziell für Wartungs- und Prüfarbeiten im Attikabereich, genutzt, da dieser aufgrund der Mobilität und daraus resultierender kurzer Bauform mit wenigen Baueinzelteilen, innerhalb kürzester Zeit auf- und wieder abgebaut werden kann. Er wird entlang der Dachattika verfahren und ist in Stahl oder Aluminium erhältlich. Ein aneinander koppeln von mehreren Modulen des mobilen Flachdach Seitenschutzes ist unter Beachtung der jeweiligen Aufbau- und Verwendungsanleitung des Herstellers, sowie ggf. statischen Einzelnachweisen, möglich.

Die mobile Absturzsicherung, wie z.B. auch der fahrbare Flachdachseitenschutz aus dem Layher Allround Gerüst, ist in der Regel mit vier Radsätzen und Feststellbremsen ausgestattet. Montiert wird der mobile Seitenschutz in der Dachmitte mit genügend Abstand zur Absturzkante, sodass er ganz einfach und sicher zur Einsatzstelle an der Dachkante geschoben werden kann. Beim Verfahren und beim Arbeiten haben sich die Personen immer im Bereich zwischen den Fahrauslegern aufzuhalten. Während der Ausführung von Arbeiten im Sicherungsbereich, darf der mobile Flachdachseitenschutz nicht verschoben und die Bremsen müssen in Feststellung gehalten werden. Nach Fertigstellung der Arbeiten ist die fahrbare Absturzsicherung in einen windgeschützten Bereich zu verschieben, ggf. an Anschlagpunkten zu befestigen, oder im Zweifelsfall zu demontieren.

Der in unserem Online-Shop hawego angebotene Flachdach Seitenschutz mobil aus dem Hause Layher ist bei Arbeiten an Gebäuden mit bis zu 40 m Höhe und Dachneigungen von bis zu 5° einsetzbar. Aufgrund der Vielzahl an unterschiedlichen Bauteilen aus dem Layher Allround-Gerüst System sind individuelle fahrbare Gerüstkonstruktion in anderer Bauweise, abweichend der regulären Herstelleranleitung, möglich. Nehmen Sie im Bedarfsfall gerne telefonisch Kontakt mit uns auf, damit wir Ihnen bei Ihrem speziellen Anwendungsbereich weiterhelfen können.

schließen Newsletter Newsletter
Bei Anmeldung jetzt 10€ Rabatt