2% Skonto
bei Vorkasse
Kauf auf
Rechnung
Viele Artikel
versandkostenfrei
Viele Artikel
sofort lieferbar
Sicherer
Einkauf
Persönliche Fachberatung

Telefon Kontakt

+49 2266 - 479998-0

WhatsApp Kontakt

+49 174 8134392

Mo. - Do.07:30 - 17:00 Uhr
Fr.07:30 - 16:00 Uhr

E-Mail Kontakt

kundenservice@hawego.de

Kontakt hinzufügen

Kontaktdaten (V-Card)

Faltgerüstböcke

Klappböcke dienen dem schnellen Aufstellen von flachen Gerüsten. Auf dem Bau kommen sie bei verschiedenen Gewerken zum Einsatz. Für Maurer und Putzer sind diese Maurerböcke unerlässlich. Hersteller wie Schake fertigen den Faltgerüstbock in unterschiedlichen Größen und Ausführungen.

Seite 1 von 1
4 Bewertungen (100% positiv)
Schake Faltgerüstbock Compakt S 1200

Maurerbock lackiert oder verzinkt

Artikelnummer: SK-C-10121S

Höhe
0,75 - 1,95 m
Breite
1,20 m
Belastung
1500 kg
zzgl. bis zu 58,30 € Versandkosten
Lieferzeit 6-10 Arbeitstage
4 Bewertungen (100% positiv)
UVP ab 73,66 € (Sie sparen 8,86 €) ab 64,80 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. bis zu 58,30 € Versandkosten
Lieferzeit 6-10 Arbeitstage
Zu den Ausführungen (6)
Schake Faltgerüstbock Compakt S 1500

Maurerbock lackiert oder verzinkt

Artikelnummer: SK-C-10126S

Höhe
1,20 - 1,95 m
Breite
1,50 m
Belastung
1500 kg
zzgl. bis zu 71,40 € Versandkosten
Lieferzeit 6-10 Arbeitstage
UVP ab 90,80 € (Sie sparen 10,90 €) ab 79,90 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. bis zu 71,40 € Versandkosten
Lieferzeit 6-10 Arbeitstage
Zu den Ausführungen (2)
Schake Faltgerüstbock Universal U1500

Maurerbock lackiert oder verzinkt

Artikelnummer: SK-C-10127S

Höhe
1,70 - 3,00 m
Breite
1,50 m
Belastung
900 kg
zzgl. bis zu 58,30 € Versandkosten
Lieferzeit 6-10 Arbeitstage
UVP ab 194,92 € (Sie sparen 23,42 €) ab 171,50 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. bis zu 58,30 € Versandkosten
Lieferzeit 6-10 Arbeitstage
Zu den Ausführungen (2)
Layher Gerüstbock Fix-Bock

Maurerbock verzinkt - Belastung je nach Gerüstbelag

Artikelnummer: LB-C-7002.005

Höhe
1,55 m
Breite
0,85 m - 1,25 m
Gewicht
19,8 kg - 20,4 kg
zzgl. bis zu 49,00 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
UVP ab 220,15 € (Sie sparen 11,05 €) ab 209,10 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. bis zu 49,00 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
Zu den Ausführungen (2)
1 Bewertung (100% positiv)
Layher Alu Steckbock

Gerüstbock 1,20 m breit - Belastung bis 800 kg

Artikelnummer: LB-7002.003

Höhe
1,95 m
Breite
1,27 m
Belastung
800 kg
zzgl. 49,00 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
1 Bewertung (100% positiv)
UVP 315,35 € (Sie sparen 15,75 €) 299,60 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. 49,00 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
Zum Artikel
Schake Putzergerüstbock Combi

seitlich und vertikal teleskopierbar

Artikelnummer: SK-10140

Höhe
0,55 - 0,90 m
Breite
1,50 - 4,20 m
Gewicht
22,8 kg
zzgl. 50,00 € Versandkosten
Lieferzeit 6-10 Arbeitstage
UVP 100,79 € (Sie sparen 8,09 €) 92,70 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. 50,00 € Versandkosten
Lieferzeit 6-10 Arbeitstage
Zum Artikel
1 Bewertung (100% positiv)
Schake Putzergerüstbock Combi N

höhenverstellbar

Artikelnummer: SK-10141

Höhe
0,55 - 0,90 m
Breite
1,10 m
Gewicht
7,9 kg
zzgl. 50,00 € Versandkosten
Lieferzeit 6-10 Arbeitstage
1 Bewertung (100% positiv)
UVP 51,17 € (Sie sparen 4,07 €) 47,10 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. 50,00 € Versandkosten
Lieferzeit 6-10 Arbeitstage
Zum Artikel
Schake Faltgerüstbockset Compakt S 1200

Artikelnummer: SK-10123S-Set10

Gewicht
236,6 kg
zzgl. 84,50 € Versandkosten
Lieferzeit 6-10 Arbeitstage
UVP 906,19 € (Sie sparen 108,79 €) 797,40 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. 84,50 € Versandkosten
Lieferzeit 6-10 Arbeitstage
Zum Artikel
Seite 1 von 1
Zuletzt angesehen

Der Faltgerüstbock: die Konstruktion

Maurerböcke bestehen aus einer Aluminium- oder Stahlrohrkonstruktion, die sich aus drei Elementen zusammensetzt. Neben den beiden seitlichen Füßen bildet die Quertraverse das dritte Element. Auf diesem Vierkantrohr liegt später der Belag des Gerüstes. Die Form der Fußelemente erinnert an den Buchstaben A, wobei sich die waagerechte Verstrebung allerdings in Bodennähe befindet. Damit die Füße auch auf weichem Untergrund sicher stehen, ist am Ende jeweils eine Fußplatte angebracht. Die Auflagetraverse ist meistens in der Höhe verstellbar. Für ein Gerüst sind mindestens zwei Faltgerüstböcke erforderlich. Mit weiteren Böcken ist eine Verlängerung des Gerüstes möglich. Da ein solcher Putzbock flach zusammenlegbar ist, benötigt er wenig Raum bei Lagerung und Transport.

Oberflächen und Zubehör

Viele Hersteller bieten Klappböcke aus Stahl in zwei unterschiedlichen Oberflächenausführungen an: lackiert und verzinkt. Da Lack mit der Zeit abplatzen kann, sind die verzinkten Modelle langlebiger – bei sachgemäßer Nutzung. Allerdings spiegelt sich das meistens auch im Preis wieder. Die Höhenverstellung erfolgt stufenweise, wobei unverlierbare Einsteckbolzen der Sicherung dienen. Ab einer Gerüsthöhe von zwei Metern ist ein Geländer erforderlich. Daher besitzen die Quertraversen dieser Maurerböcke eine Vorrichtung zum Befestigen von Geländerpfosten. Außerdem ist bei dieser Höhe aus Stabilitätsgründen eine Querverstrebung erforderlich. Diese Geländerpfosten und Querstreben sind als Zubehör erhältlich. Als Belag sind Holzbretter zulässig, wobei Hersteller die erforderliche Dimensionierung angeben.

Variante, Anwendungsmöglichkeiten und Aufbauhinweise

Hersteller wie Schake bieten Varianten an, die auch in der Breite verstellbar sind. Bei einem solchen Faltgerüstbock ist somit nicht nur die Höhe, sondern auch die Breite des Gerüsts einstellbar. Daher sind diese Modelle ideal für Stuckateure, die großflächige Deckenarbeiten durchführen. Somit richten sich Bockgerüste auch an unterschiedliche Gewerke des Innenausbaus: Auch Maler profitieren von diesen Böcken, die Grundlage eines einfach aufstellbaren Gerüstes sind. Der Abstand zwischen den Mauerböcken darf nicht über zwei Meter betragen. Wenn das Gerüst beispielsweise vier Meter lang werden soll, sind somit drei Böcke erforderlich. Um mögliche Unebenheiten des Untergrunds auszugleichen, lassen sich Unterlegbretter verwenden.

Der Faltgerüstbock: die Unterscheidungsmerkmale

Vor allem in Höhe und Breite unterscheiden sich die Faltgerüstböcke. Am besten besteht ein Gerüst aus Böcken eines Herstellers. Nur zwei Modelle eines Herstellers bieten mit Sicherheit ein übereinstimmendes Höhenniveau, da die Höheneinstellung grundsätzlich stufenweise erfolgt. Böcke mit einer fixen Höhe sind nicht so flexibel wie die höhenverstellbaren Modelle. Außerdem ist die Traglast des Putzbocks ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal. In die Kalkulation muss nicht nur das Gewicht der Arbeiter mit Werkzeugen, sondern auch das Gewicht des Belags und möglicher Geländer einfließen. Da ein Gerüst allerdings auf zwei Böcken ruht, muss jeder Faltgerüstbock die Hälfte der Gesamtlast tragen.

Der Faltgerüstbock: die Konstruktion Maurerböcke bestehen aus einer Aluminium- oder Stahlrohrkonstruktion, die sich aus drei Elementen zusammensetzt. Neben den beiden seitlichen Füßen bildet die... mehr erfahren »
Fenster schließen

Der Faltgerüstbock: die Konstruktion

Maurerböcke bestehen aus einer Aluminium- oder Stahlrohrkonstruktion, die sich aus drei Elementen zusammensetzt. Neben den beiden seitlichen Füßen bildet die Quertraverse das dritte Element. Auf diesem Vierkantrohr liegt später der Belag des Gerüstes. Die Form der Fußelemente erinnert an den Buchstaben A, wobei sich die waagerechte Verstrebung allerdings in Bodennähe befindet. Damit die Füße auch auf weichem Untergrund sicher stehen, ist am Ende jeweils eine Fußplatte angebracht. Die Auflagetraverse ist meistens in der Höhe verstellbar. Für ein Gerüst sind mindestens zwei Faltgerüstböcke erforderlich. Mit weiteren Böcken ist eine Verlängerung des Gerüstes möglich. Da ein solcher Putzbock flach zusammenlegbar ist, benötigt er wenig Raum bei Lagerung und Transport.

Oberflächen und Zubehör

Viele Hersteller bieten Klappböcke aus Stahl in zwei unterschiedlichen Oberflächenausführungen an: lackiert und verzinkt. Da Lack mit der Zeit abplatzen kann, sind die verzinkten Modelle langlebiger – bei sachgemäßer Nutzung. Allerdings spiegelt sich das meistens auch im Preis wieder. Die Höhenverstellung erfolgt stufenweise, wobei unverlierbare Einsteckbolzen der Sicherung dienen. Ab einer Gerüsthöhe von zwei Metern ist ein Geländer erforderlich. Daher besitzen die Quertraversen dieser Maurerböcke eine Vorrichtung zum Befestigen von Geländerpfosten. Außerdem ist bei dieser Höhe aus Stabilitätsgründen eine Querverstrebung erforderlich. Diese Geländerpfosten und Querstreben sind als Zubehör erhältlich. Als Belag sind Holzbretter zulässig, wobei Hersteller die erforderliche Dimensionierung angeben.

Variante, Anwendungsmöglichkeiten und Aufbauhinweise

Hersteller wie Schake bieten Varianten an, die auch in der Breite verstellbar sind. Bei einem solchen Faltgerüstbock ist somit nicht nur die Höhe, sondern auch die Breite des Gerüsts einstellbar. Daher sind diese Modelle ideal für Stuckateure, die großflächige Deckenarbeiten durchführen. Somit richten sich Bockgerüste auch an unterschiedliche Gewerke des Innenausbaus: Auch Maler profitieren von diesen Böcken, die Grundlage eines einfach aufstellbaren Gerüstes sind. Der Abstand zwischen den Mauerböcken darf nicht über zwei Meter betragen. Wenn das Gerüst beispielsweise vier Meter lang werden soll, sind somit drei Böcke erforderlich. Um mögliche Unebenheiten des Untergrunds auszugleichen, lassen sich Unterlegbretter verwenden.

Der Faltgerüstbock: die Unterscheidungsmerkmale

Vor allem in Höhe und Breite unterscheiden sich die Faltgerüstböcke. Am besten besteht ein Gerüst aus Böcken eines Herstellers. Nur zwei Modelle eines Herstellers bieten mit Sicherheit ein übereinstimmendes Höhenniveau, da die Höheneinstellung grundsätzlich stufenweise erfolgt. Böcke mit einer fixen Höhe sind nicht so flexibel wie die höhenverstellbaren Modelle. Außerdem ist die Traglast des Putzbocks ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal. In die Kalkulation muss nicht nur das Gewicht der Arbeiter mit Werkzeugen, sondern auch das Gewicht des Belags und möglicher Geländer einfließen. Da ein Gerüst allerdings auf zwei Böcken ruht, muss jeder Faltgerüstbock die Hälfte der Gesamtlast tragen.

schließen Newsletter
Bei Anmeldung jetzt 10€ Rabatt