2% Skonto
bei Vorkasse
Kauf auf
Rechnung
Ratenkauf
Viele Artikel
versandkostenfrei
Viele Artikel
sofort lieferbar
Sicherer
Einkauf
Persönliche Fachberatung

Telefon Kontakt

+49 2266 - 479998-0

E-Mail Kontakt

kundenservice@hawego.de

WhatsApp Kontakt

+49 174 8134392

Kontakt hinzufügen

Kontaktdaten (V-Card)

Auffahrrampen

Auffahrrampen dienen dem Verladen von Fahrzeugen und anderer Fracht auf einen Anhänger oder in einen Transporter. Dabei muss die Fracht den Höhenunterschied sicher überwinden. Hersteller wie Altec entwickeln Verladerampen für die unterschiedlichsten Anwendungen. Auf die Hilfe dieser stabilen Rampen und Schienen sind alle Betriebe angewiesen, die Fahrzeuge transportieren müssen.

Seite 1 von 7
Altec Alu Auffahrkeil WRM mit Rand

Wartungsrampe in zwei Breiten 400 / 460 mm

Artikelnummer: AL-C-140.00.100

Länge
1970 mm - 2485 mm
Höhe
400 mm - 600 mm
Belastung
1395 kg - 3925 kg
zzgl. bis zu 17,85 € Versandkosten
Lieferzeit 11-15 Arbeitstage
UVP ab 536,69 € (Sie sparen 26,79 €) ab 509,90 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. bis zu 17,85 € Versandkosten
Lieferzeit 11-15 Arbeitstage
Zu den Ausführungen (4)
Altec Alu Auffahrkeil WRM ohne Rand

Wartungsrampe in zwei Breiten 400 / 460 mm

Artikelnummer: AL-C-140.01.100

Länge
1970 mm - 2485 mm
Höhe
400 mm - 600 mm
Belastung
1395 kg - 3925 kg
zzgl. bis zu 17,85 € Versandkosten
Lieferzeit 11-15 Arbeitstage
UVP ab 537,29 € (Sie sparen 26,89 €) ab 510,40 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. bis zu 17,85 € Versandkosten
Lieferzeit 11-15 Arbeitstage
Zu den Ausführungen (4)
1 Bewertung (90% positiv)
Altec Alu Auffahrrampe ABS

Verladeschiene mit Rand - Breite 230 mm

Artikelnummer: AL-C-082.00.004

Länge
1000 mm - 3000 mm
Höhendifferenz
130 - 810 mm
Belastung
175 kg - 350 kg
zzgl. bis zu 17,85 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
1 Bewertung (90% positiv)
UVP ab 99,96 € (Sie sparen 4,96 €) ab 95,00 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. bis zu 17,85 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
Zu den Ausführungen (5)
Altec Alu Auffahrrampe ABS-F faltbar

faltbare Verladeschiene mit Rand - Breite 230 mm

Artikelnummer: AL-C-082.55.005

Länge
1485 mm - 2985 mm
Höhendifferenz
210 - 810 mm
Belastung
150 kg - 250 kg
zzgl. bis zu 17,85 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
UVP ab 176,72 € (Sie sparen 8,82 €) ab 167,90 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. bis zu 17,85 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
Zu den Ausführungen (4)
Altec Alu Auffahrrampe ABS-Z 2-fach faltbar

2-fach faltbare Verladeschiene mit Rand - Breite 230 mm

Artikelnummer: AL-C-082.66.001

Länge
2025 mm - 3525 mm
Höhendifferenz
290 - 960 mm
Belastung
125 kg - 200 kg
zzgl. bis zu 17,85 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
UVP ab 248,71 € (Sie sparen 12,41 €) ab 236,30 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. bis zu 17,85 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
Zu den Ausführungen (3)
Altec Alu Auffahrrampe AOG 220

Verladeschiene ohne Rand - Breite 220 mm - Höhe 40 mm

Artikelnummer: AL-C-040.01.009

Länge
1505 mm - 2975 mm
Höhendifferenz
230 - 830 mm
Belastung
220 kg - 500 kg
zzgl. bis zu 17,85 € Versandkosten
Lieferzeit 11-15 Arbeitstage
UVP ab 167,20 € (Sie sparen 8,40 €) ab 158,80 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. bis zu 17,85 € Versandkosten
Lieferzeit 11-15 Arbeitstage
Zu den Ausführungen (4)
Altec Alu Auffahrrampe AOG 440

Verladeschiene ohne Rand - Breite 440 mm - Höhe 40 mm

Artikelnummer: AL-C-040.01.012

Länge
1505 mm - 2975 mm
Höhendifferenz
230 - 830 mm
Belastung
435 kg - 1000 kg
zzgl. bis zu 17,85 € Versandkosten
Lieferzeit 11-15 Arbeitstage
UVP ab 351,05 € (Sie sparen 17,55 €) ab 333,50 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. bis zu 17,85 € Versandkosten
Lieferzeit 11-15 Arbeitstage
Zu den Ausführungen (4)
Altec Alu Auffahrrampe AOH 200

Leichte Auffahrschiene ohne Rand - Breite 200 mm - Höhe 40 mm

Artikelnummer: AL-C-081.33.000

Länge
1470 mm - 2450 mm
Höhendifferenz
180 - 700 mm
Belastung
130 kg - 205 kg
zzgl. bis zu 17,85 € Versandkosten
Lieferzeit 11-15 Arbeitstage
UVP ab 91,04 € (Sie sparen 4,54 €) ab 86,50 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. bis zu 17,85 € Versandkosten
Lieferzeit 11-15 Arbeitstage
Zu den Ausführungen (3)
Altec Alu Auffahrrampe AOH 400

Leichte Auffahrschiene ohne Rand - Breite 400 mm - Höhe 40 mm

Artikelnummer: AL-C-081.33.004

Länge
1470 mm - 2450 mm
Höhendifferenz
180 - 700 mm
Belastung
250 kg - 405 kg
zzgl. bis zu 17,85 € Versandkosten
Lieferzeit 11-15 Arbeitstage
UVP ab 189,81 € (Sie sparen 9,51 €) ab 180,30 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. bis zu 17,85 € Versandkosten
Lieferzeit 11-15 Arbeitstage
Zu den Ausführungen (3)
Altec Alu Auffahrrampe AOH 600

Leichte Verladerampe ohne Rand - Breite 600 mm - Höhe 40 mm

Artikelnummer: AL-C-081.33.007

Länge
1470 mm - 2940 mm
Höhendifferenz
180 - 840 mm
Belastung
300 kg - 565 kg
zzgl. bis zu 17,85 € Versandkosten
Lieferzeit 11-15 Arbeitstage
UVP ab 274,89 € (Sie sparen 13,79 €) ab 261,10 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. bis zu 17,85 € Versandkosten
Lieferzeit 11-15 Arbeitstage
Zu den Ausführungen (4)
Altec Alu Auffahrrampe AOH 800

Leichte Verladerampe ohne Rand - Breite 800 mm - Höhe 40 mm

Artikelnummer: AL-C-081.33.010

Länge
1470 mm - 2940 mm
Höhendifferenz
180 - 840 mm
Belastung
365 kg - 680 kg
zzgl. bis zu 17,85 € Versandkosten
Lieferzeit 11-15 Arbeitstage
UVP ab 379,61 € (Sie sparen 19,01 €) ab 360,60 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. bis zu 17,85 € Versandkosten
Lieferzeit 11-15 Arbeitstage
Zu den Ausführungen (4)
Altec Alu Auffahrrampe AOS 200 - Höhe 60 mm

Verladeschiene ohne Rand - Breite 200 mm

Artikelnummer: AL-C-081.01.008

Länge
1505 mm - 2975 mm
Höhendifferenz
230 - 830 mm
Belastung
155 kg - 435 kg
zzgl. bis zu 17,85 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
UVP ab 127,33 € (Sie sparen 6,33 €) ab 121,00 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. bis zu 17,85 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
Zu den Ausführungen (4)
Seite 1 von 7

Die Auffahrrampe: Funktionsweise und Anforderungen

Verladerampen müssen biegefest und verwindungssteif sein, um der hohen Belastung durch ein Fahrzeug oder Baugerät standzuhalten. Für diese Rampen gibt es zwei Auflagepunkte: den Boden und die Kante der Anhängerfläche. Nach dem Anlegen der Verladerampe ist sie befahrbar. Am Zielort des Transports muss das sichere Abladen der Fracht erfolgen. Also sollten die Auffahrhilfen transportabel und möglichst leicht sein. Die Oberfläche der Verladerampe sollte rutschfest sein, damit Fahrzeuge die Steigung sicher bewältigen können. Aufgrund dieser unterschiedlichen Anforderungen bestehen Auffahrrampen aus Metall – meistens Aluminium. Dieses Material ist stabil bei geringem Gewicht. Durch eine Stanzung des Metalls ist eine rutschfeste Oberfläche einfach realisierbar.

Auffahrrampe: die unterschiedlichen Typen

Je nach Aufgabe gibt es unterschiedlichen Rampentypen. Bei Verladeschienen ist der Abstand zwischen den beiden Schienen individuell wählbar. Somit lassen sich Fahrzeuge unterschiedlicher Spurbreite verladen. Das Verladen eines Motorrads erfordert nur eine Schiene. Für die Standsicherheit des Motorrads auf dem Anhänger sorgen spezielle Motorradschienen, die mittels Wippe vor dem Wegrollen schützen. Breitrampen kommen grundsätzlich einzeln zum Einsatz. Mithilfe dieser Modelle lassen sich beispielsweise rollende Transportkisten verladen. Sackkarrenschienen sind meistens länger, damit sie auch die hohe Transportfläche von Lkws problemlos erreichen. Für die Reparatur und Wartung von Rasentraktoren gibt es Auffahrkeile. Kurzrampen überbrücken flache Kanten wie beispielsweise Bordsteine.

Besondere Ausstattungsmerkmale

Die Art der beiden Auflager und die Oberflächenbeschaffenheit sind besonders wichtige Ausstattungsmerkmale. Durch eine Zunge an einer Seite der Verladeschiene ist der möglichst reibungslose Übergang auf die Ladefläche gewährleistet. Altec bietet für einige Modelle auch längere Auflagerzungen, Rohrauflager oder eine Einhängemöglichkeit an. An der anderen Seite der Schienen sollte sich ein Keilprofil befinden. Dadurch liegt die Schiene flach auf dem Erdboden und beim Auffahren ist kein Widerstand vorhanden. Einige Verladeschienen besitzen einen Rand, der als Abrutschsicherung dient. Bezüglich des Oberflächenprofils geben Hersteller an, für welche Art der Bereifung die Verladeschiene geeignet ist. Je steiler die Auffahrrampe ist, desto wichtiger wird eine rutschfeste Oberfläche. Zusammenklappbare Modelle lassen sich platzsparender transportieren und lagern.

Die Auffahrrampe: Auswahlkriterien

Für das Verladen von leichten bis mittelschweren Fahrzeugen eignen sich Schienenbreiten von bis zu 400 Millimetern. Mittelschwere und schwere Baugeräte und Fahrzeuge erfordern breitere Schienen. Auch die angegebene Maximalbelastung ist in diesem Zusammenhang von zentraler Bedeutung. Die Höhe gibt an, welcher Höhenunterschied mit der jeweiligen Verladerampe überwindbar ist. Für den Platzbedarf beim Verstauen ist die Länge der Schiene entscheidend. Klappbare Modelle sind hier vorteilhaft. Zudem bestimmt die Länge, wie steil die Rampe ist. Besonders wenn das Verladen per Muskelkraft (Rollkisten etc.) erfolgt, ist eine längere und somit flachere Auffahrrampe von Vorteil.

Die Auffahrrampe: Funktionsweise und Anforderungen Verladerampen müssen biegefest und verwindungssteif sein, um der hohen Belastung durch ein Fahrzeug oder Baugerät standzuhalten. Für diese... mehr erfahren »
Fenster schließen

Die Auffahrrampe: Funktionsweise und Anforderungen

Verladerampen müssen biegefest und verwindungssteif sein, um der hohen Belastung durch ein Fahrzeug oder Baugerät standzuhalten. Für diese Rampen gibt es zwei Auflagepunkte: den Boden und die Kante der Anhängerfläche. Nach dem Anlegen der Verladerampe ist sie befahrbar. Am Zielort des Transports muss das sichere Abladen der Fracht erfolgen. Also sollten die Auffahrhilfen transportabel und möglichst leicht sein. Die Oberfläche der Verladerampe sollte rutschfest sein, damit Fahrzeuge die Steigung sicher bewältigen können. Aufgrund dieser unterschiedlichen Anforderungen bestehen Auffahrrampen aus Metall – meistens Aluminium. Dieses Material ist stabil bei geringem Gewicht. Durch eine Stanzung des Metalls ist eine rutschfeste Oberfläche einfach realisierbar.

Auffahrrampe: die unterschiedlichen Typen

Je nach Aufgabe gibt es unterschiedlichen Rampentypen. Bei Verladeschienen ist der Abstand zwischen den beiden Schienen individuell wählbar. Somit lassen sich Fahrzeuge unterschiedlicher Spurbreite verladen. Das Verladen eines Motorrads erfordert nur eine Schiene. Für die Standsicherheit des Motorrads auf dem Anhänger sorgen spezielle Motorradschienen, die mittels Wippe vor dem Wegrollen schützen. Breitrampen kommen grundsätzlich einzeln zum Einsatz. Mithilfe dieser Modelle lassen sich beispielsweise rollende Transportkisten verladen. Sackkarrenschienen sind meistens länger, damit sie auch die hohe Transportfläche von Lkws problemlos erreichen. Für die Reparatur und Wartung von Rasentraktoren gibt es Auffahrkeile. Kurzrampen überbrücken flache Kanten wie beispielsweise Bordsteine.

Besondere Ausstattungsmerkmale

Die Art der beiden Auflager und die Oberflächenbeschaffenheit sind besonders wichtige Ausstattungsmerkmale. Durch eine Zunge an einer Seite der Verladeschiene ist der möglichst reibungslose Übergang auf die Ladefläche gewährleistet. Altec bietet für einige Modelle auch längere Auflagerzungen, Rohrauflager oder eine Einhängemöglichkeit an. An der anderen Seite der Schienen sollte sich ein Keilprofil befinden. Dadurch liegt die Schiene flach auf dem Erdboden und beim Auffahren ist kein Widerstand vorhanden. Einige Verladeschienen besitzen einen Rand, der als Abrutschsicherung dient. Bezüglich des Oberflächenprofils geben Hersteller an, für welche Art der Bereifung die Verladeschiene geeignet ist. Je steiler die Auffahrrampe ist, desto wichtiger wird eine rutschfeste Oberfläche. Zusammenklappbare Modelle lassen sich platzsparender transportieren und lagern.

Die Auffahrrampe: Auswahlkriterien

Für das Verladen von leichten bis mittelschweren Fahrzeugen eignen sich Schienenbreiten von bis zu 400 Millimetern. Mittelschwere und schwere Baugeräte und Fahrzeuge erfordern breitere Schienen. Auch die angegebene Maximalbelastung ist in diesem Zusammenhang von zentraler Bedeutung. Die Höhe gibt an, welcher Höhenunterschied mit der jeweiligen Verladerampe überwindbar ist. Für den Platzbedarf beim Verstauen ist die Länge der Schiene entscheidend. Klappbare Modelle sind hier vorteilhaft. Zudem bestimmt die Länge, wie steil die Rampe ist. Besonders wenn das Verladen per Muskelkraft (Rollkisten etc.) erfolgt, ist eine längere und somit flachere Auffahrrampe von Vorteil.

schließen Newsletter
Bei Anmeldung jetzt 10€ Rabatt