2% Skonto
bei Vorkasse
Kauf auf
Rechnung
Viele Artikel
versandkostenfrei
Viele Artikel
sofort lieferbar
Sicherer
Einkauf
Persönliche Fachberatung

Telefon Kontakt

+49 2266 - 479998-0

WhatsApp Kontakt

+49 174 8134392

Mo. - Do.07:30 - 17:00 Uhr
Fr.07:30 - 16:00 Uhr

E-Mail Kontakt

kundenservice@hawego.de

Kontakt hinzufügen

Kontaktdaten (V-Card)

Gerüstschutzplanen

Für schwere Arbeiten bei Wind und Wetter sind Gerüstschutzplanen eine gute Lösung. Sie verhindern das Austreten von Verschmutzungen und schützen die Mitarbeiter vor der Witterung. Bekannter Hersteller solcher Planen ist Manfred Huck.

Seite 1 von 1
hawego Gitter-Gerüstplane 180 g|m²

Schutzplane - verschiedene Ausführungen

Artikelnummer: HW-C-11236

Länge: 10,00 - 20,00 m
Breite: 0,80 - 4,10 m
Flächengewicht: 180
zzgl. bis zu 11,90 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
ab 24,70 €
inkl. 16% MwSt.
zzgl. bis zu 11,90 € Versandkosten
Zu den Ausführungen (10)
hawego Gitter-Gerüstplane 180 g|m² B1 - schwer entflammbar

Schutzplane natur|weiss - verschiedene Ausführungen

Artikelnummer: HW-C-112463

Länge: 10,00 m
Breite: 2,20 - 3,20 m
zzgl. bis zu 11,90 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
ab 34,80 €
inkl. 16% MwSt.
zzgl. bis zu 11,90 € Versandkosten
Zu den Ausführungen (3)
hawego Polyband-Gerüstplane 150 g|m²

Leichte Gerüstplane - verschiedene Ausführungen

Artikelnummer: HW-C-11200

Länge: 10,00 - 20,00 m
Breite: 0,80 - 3,10 m
Größe: 3,10 x 20,00 m
zzgl. bis zu 11,90 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
ab 7,20 €
inkl. 16% MwSt.
zzgl. bis zu 11,90 € Versandkosten
Zu den Ausführungen (12)
Huck Polybandplane

Leichte Gerüstplane - Gewicht ca. 150 g/m²

Artikelnummer: HU-C-32001

Breite: 2,60 - 3,10 m
Länge: 10,00 - 20,00 m
Flächengewicht: 150 g/m²
zzgl. bis zu 14,90 € Versandkosten
Lieferzeit 6-10 Arbeitstage
UVP 28,70 € (Sie sparen 1,50 €) ab 27,20 €
inkl. 16% MwSt.
zzgl. bis zu 14,90 € Versandkosten
Zu den Ausführungen (4)
Seite 1 von 1
Zuletzt angesehen

Gerüstschutzplanen als wirksame Barrikade nach innen und außen

Die Gerüstplane ist im Unterschied zum Gerüstnetz nicht nur staubdicht, sondern schützt auch in hohem Maß gegen Wind und Wasser. Hinter einer solchen Plane können sich die Facharbeiter auch bei Regen und Wind auf dem Gerüst aufhalten, ohne dem Wetter stark ausgesetzt zu sein. Eine typische Schutzplane ist jedoch weiterhin luftdurchlässig. Vollständig luft- und wasserdichte Planen werden eher zur Abdeckung von Maschinen und Werkzeugen verwendet.

Die Gerüstschutzplane hat ebenfalls eine starke Schutzwirkung nach außen. Das Austreten von Staub und Schmutz verhindert sie zuverlässig. Sie stellt damit eine Alternative zum Staubschutznetz dar. Solche Planen werden darum häufig bei Fassadenarbeiten verwendet, insbesondere dem Wasserstrahlen. Anders als Staubschutznetze verhindern sie das Austreten von Spritzwasser in die Umgebung. Sie bieten auch gegen Staub eine hohe Abdichtwirkung, wie sie Vorschriften zur Verhinderung von Staubemissionen auf Baustellen vielfach fordern.

Zwei Typen von Gerüstschutzplanen üblich am Bau

Schutzplanen sind meistens entweder als Polybandplane oder als Gitter-Gerüstplane ausgeführt. Polybandplanen stellen quasi die nächste Schutzstufe dar, wenn ein Staubschutznetz den Anforderungen nicht genügt. Im Unterschied zu einfachen PVC-Planen sind sie leichter und bieten eine höhere Reißfestigkeit. Polybandplanen haben typischerweise eine eingesäumte Schnur. Die Befestigung erfolgt über Metallösen, die im Randbereich eingelassen sind. Das Flächengewicht solcher Planen liegt im Bereich von etwa 150 bis 180 Gramm pro Quadratmeter. Polybandplanen sind meistens weiß und teilweise lichtdurchlässig (transluzent).

Gitter-Gerüstplanen sind noch robuster als Polybandplanen. Sie zeichnen sich durch ein gitterförmiges Gewebe aus, das der Plane noch höhere Stabilität verleiht. Ebenso wie bei Polybandplanen besteht das Trägergewebe aus Hart-Polyethylen (HDPE), einem Kunststoff von hoher Dichte. Als Beschichtung dient ein transparentes Polyethylen. So lässt auch die Gitter-Gerüstplane mit ihrem extrastarken Material viel Licht passieren.

Gerüstschutzplanen einfach zu montieren

Das Einhausen mit solchen Planen ist schnell erledigt. Dafür haben sie an den Rändern Ösen im Abstand von meist 25 oder 50 Zentimetern. Dort werden sie mit Hilfe von Kabelbindern oder speziellem Verzurr-Zubehör am Gerüst verankert. Das Gewicht der Planen ist nicht zu hoch, sodass sie sich leicht verlegen lassen. Gerüstplanen beider Arten sind erhältlich mit Breiten zwischen etwa 1,5 und 3,5 Metern. Die Planen sind üblicherweise zehn oder 20 Meter lang. Dadurch ist gewährleistet, dass die Planen höchstes rund zehn Kilogramm pro Stück wiegen, meist viel weniger. So lassen sie sich auf dem Gerüst gut handhaben.

Schutzplanen werden manchmal auch im Innenbereich verwendet. Zum Beispiel bei Renovierungsarbeiten in Hallen kann die großflächige Abdeckung einzelner Bereiche oder Wände sinnvoll sein. Dann ist darauf zu achten, eine schwer entflammbare Ausführung zu wählen. Gerüstplanen bieten insgesamt besonders wirksamen Schutz der Mitarbeiter und der Umgebung, wenn ein Staubschutznetz für die Anforderungen nicht ausreicht. Für die Mitarbeiter ist der Schutz gegen die Witterung hervorzuheben, den Netze nicht bieten. Die Umgebung wird sehr gut gegen Staub geschützt. Wasser bei Arbeiten mit Wasserstrahlgeräten dringt ebenfalls nicht nach außen.

schließen Newsletter
Bei Anmeldung jetzt 10€ Rabatt