2% Skonto
bei Vorkasse
Kauf auf
Rechnung
Viele Artikel
versandkostenfrei
Viele Artikel
sofort lieferbar
Sicherer
Einkauf
Persönliche Fachberatung

Telefon Kontakt

+49 2266 - 479998-0

WhatsApp Kontakt

+49 174 8134392

Mo. - Do.07:30 - 17:00 Uhr
Fr.07:30 - 16:00 Uhr

E-Mail Kontakt

kundenservice@hawego.de

Kontakt hinzufügen

Kontaktdaten (V-Card)

Pritschenboxen

Die Pritschenbox sorgt für Ordnung und Übersicht auf der Ladefläche von Nutzfahrzeugen. In ihr lagert Werkzeug vor Regen und Diebstahl geschützt. Somit sind diese Werkzeugboxen für alle Betriebe und Kommunen interessant, die in den Bereichen Forstwirtschaft, Landschaftsbau oder Straßendienst aktiv sind.

Seite 1 von 1
1 Bewertung (100% positiv)
Alutec Riffelblechbox Extreme

ab 250 l mit Gasdruckdämpfer - verschiedene Größen

Artikelnummer: AT-C-41037

Länge
522 mm - 1896 mm
Breite
275 mm - 700 mm
Höhe
270 mm - 850 mm
zzgl. bis zu 11,90 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
1 Bewertung (100% positiv)
ab 139,20 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. bis zu 11,90 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
Zu den Ausführungen (9)
ZARGES Alu Werkzeugbox K 470 Pritschenbox

zwei Größen - zwei Befestigungsvarianten

Artikelnummer: ZA-C-40510

Länge
1200 mm - 1750 mm
Breite
800 mm
Höhe
510 mm - 700 mm
kostenloser Versand
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
UVP ab 841,33 € (Sie sparen 100,93 €) ab 740,40 €
inkl. 19% MwSt.
kostenloser Versand
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
Zu den Ausführungen (4)
Alutec Riffelblechbox Trailer 51

Deichselbox mit zwei Schlüsseln

Artikelnummer: AT-42051

Länge
580 mm
Breite
280 mm
Höhe
345 mm
zzgl. 7,50 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
124,10 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. 7,50 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
Zum Artikel
Alutec Riffelblechbox Truck

Unterflurbox mit zwei Schlüsseln - verschiedene Größen

Artikelnummer: AT-C-41023

Länge
425 mm - 825 mm
Breite
265 mm
Höhe
260 mm
zzgl. bis zu 7,50 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
ab 130,60 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. bis zu 7,50 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
Zu den Ausführungen (3)
Seite 1 von 1

Die Pritschenbox: Aufbau und Funktionsweise

Diese Werkzeugboxen stellen eine Sonderform der Transportkiste dar. Damit sie auf der Ladefläche eines Pritschenwagens nicht verrutschen können, sind diese Kisten mit speziellen Befestigungsmöglichkeiten ausgestattet. Somit rutschen die Kisten selbst bei plötzlichem Bremsen nicht unkontrolliert auf der Ladefläche umher. Pritschenboxen verfügen über einen Deckel mit Verschlüssen. Weil die Deckel sehr flach sind, ist eine Montage der Kisten direkt hinter dem Fahrerhaus möglich. Bei Verwendung eines Vorhängeschlosses ist der Inhalt auch vor Diebstahl geschützt. Zudem sind die Kisten mit seitlichen Tragegriffen ausgestattet. Wenn die Pritschenbox nicht dauerhaft befestigt ist, ermöglichen diese Griffe den Transport. Somit findet Werkzeug in diesen Kisten einen sicheren Platz.

Materialien und Ausstattungsdetails

Die meisten Hersteller fertigen ihre Pritschenboxen aus Aluminium. Um eine besonders hohe Stabilität zu erreichen, versehen sie das Aluminiumblech mit Sicken. Alternativ kommt auch Riffelblech zum Einsatz. Die Art der Befestigung auf der Pritschenfläche unterscheidet sich von Hersteller zu Hersteller. Neben Modellen zum Festschrauben gibt es Varianten mit einem besonderen Befestigungsmechanismus. Diese Werkzeugboxen lassen sich einfach lösen und von der Ladefläche herunternehmen. Somit ist eine Box auch für verschiedene Fahrzeuge nutzbar – ein entsprechendes Befestigungssystem auf den Ladeflächen vorausgesetzt. Damit die Deckel auf holperiger Strecke nicht aufgehen, kommen Exzenterverschlüsse zum Einsatz. Die meisten Verschlüsse verfügen über eine Öse, welche die einfache Anbringung eines Schlosses ermöglicht.

Zubehör und individuelle Ausstattungsmöglichkeiten

Viele Hersteller bieten Zubehör für ihre Werkzeugboxen an. Mit vier Rollen wird der Pritschenkasten zur Rollbox für die Werkstatt. Um den Innenraum möglichst effektiv zu nutzen, bietet sich die Verwendung von Trennwänden oder Zwischenböden an. Auch unterschiedliche Kunststoffkisten sorgen für mehr Ordnung und Übersicht in der Kiste. Um Beschädigungen des Werkzeugs zu vermeiden, ist eine Auskleidung mit Teppich oder Schaumstoff möglich. In einer ausgekleideten Kiste klappert zudem das Werkzeug während der Fahrt nicht. Diese individuelle Ausstattung können Betriebe nach Bedarf in Eigenregie realisieren: Pritschenboxen bieten viele Möglichkeiten der Individualisierung.

Pritschenbox: Unterscheidungsmerkmale

An Details werden die Qualitätsunterschiede deutlich. Deckel mit Gasdruckdämpfer sind besonders praktisch in der Handhabung. Wenn der Deckel mit einer umlaufenden Gummidichtung ausgestattet ist, besteht erhöhter Schutz gegenüber Staub und Spritzwasser. Einige Werkzeugboxen verfügen im Inneren über Ösen, die der Ladungssicherung dienen. Mit Kunststoff oder Gummi überzogene Griffe bieten mehr Komfort beim Tragen – wichtig bei abnehmbaren Boxen. Teilweise überprüfen Hersteller sogar die Sicherheit in Crashtests beziehungsweise lassen den TÜV die Befestigungsart zertifizieren. Hersteller bieten diese praktischen Pritschenboxen in vielen unterschiedlichen Größen an. In die größten Modelle passen auch Schaufeln und Harken.

Die Pritschenbox: Aufbau und Funktionsweise Diese Werkzeugboxen stellen eine Sonderform der Transportkiste dar. Damit sie auf der Ladefläche eines Pritschenwagens nicht verrutschen können, sind... mehr erfahren »
Fenster schließen

Die Pritschenbox: Aufbau und Funktionsweise

Diese Werkzeugboxen stellen eine Sonderform der Transportkiste dar. Damit sie auf der Ladefläche eines Pritschenwagens nicht verrutschen können, sind diese Kisten mit speziellen Befestigungsmöglichkeiten ausgestattet. Somit rutschen die Kisten selbst bei plötzlichem Bremsen nicht unkontrolliert auf der Ladefläche umher. Pritschenboxen verfügen über einen Deckel mit Verschlüssen. Weil die Deckel sehr flach sind, ist eine Montage der Kisten direkt hinter dem Fahrerhaus möglich. Bei Verwendung eines Vorhängeschlosses ist der Inhalt auch vor Diebstahl geschützt. Zudem sind die Kisten mit seitlichen Tragegriffen ausgestattet. Wenn die Pritschenbox nicht dauerhaft befestigt ist, ermöglichen diese Griffe den Transport. Somit findet Werkzeug in diesen Kisten einen sicheren Platz.

Materialien und Ausstattungsdetails

Die meisten Hersteller fertigen ihre Pritschenboxen aus Aluminium. Um eine besonders hohe Stabilität zu erreichen, versehen sie das Aluminiumblech mit Sicken. Alternativ kommt auch Riffelblech zum Einsatz. Die Art der Befestigung auf der Pritschenfläche unterscheidet sich von Hersteller zu Hersteller. Neben Modellen zum Festschrauben gibt es Varianten mit einem besonderen Befestigungsmechanismus. Diese Werkzeugboxen lassen sich einfach lösen und von der Ladefläche herunternehmen. Somit ist eine Box auch für verschiedene Fahrzeuge nutzbar – ein entsprechendes Befestigungssystem auf den Ladeflächen vorausgesetzt. Damit die Deckel auf holperiger Strecke nicht aufgehen, kommen Exzenterverschlüsse zum Einsatz. Die meisten Verschlüsse verfügen über eine Öse, welche die einfache Anbringung eines Schlosses ermöglicht.

Zubehör und individuelle Ausstattungsmöglichkeiten

Viele Hersteller bieten Zubehör für ihre Werkzeugboxen an. Mit vier Rollen wird der Pritschenkasten zur Rollbox für die Werkstatt. Um den Innenraum möglichst effektiv zu nutzen, bietet sich die Verwendung von Trennwänden oder Zwischenböden an. Auch unterschiedliche Kunststoffkisten sorgen für mehr Ordnung und Übersicht in der Kiste. Um Beschädigungen des Werkzeugs zu vermeiden, ist eine Auskleidung mit Teppich oder Schaumstoff möglich. In einer ausgekleideten Kiste klappert zudem das Werkzeug während der Fahrt nicht. Diese individuelle Ausstattung können Betriebe nach Bedarf in Eigenregie realisieren: Pritschenboxen bieten viele Möglichkeiten der Individualisierung.

Pritschenbox: Unterscheidungsmerkmale

An Details werden die Qualitätsunterschiede deutlich. Deckel mit Gasdruckdämpfer sind besonders praktisch in der Handhabung. Wenn der Deckel mit einer umlaufenden Gummidichtung ausgestattet ist, besteht erhöhter Schutz gegenüber Staub und Spritzwasser. Einige Werkzeugboxen verfügen im Inneren über Ösen, die der Ladungssicherung dienen. Mit Kunststoff oder Gummi überzogene Griffe bieten mehr Komfort beim Tragen – wichtig bei abnehmbaren Boxen. Teilweise überprüfen Hersteller sogar die Sicherheit in Crashtests beziehungsweise lassen den TÜV die Befestigungsart zertifizieren. Hersteller bieten diese praktischen Pritschenboxen in vielen unterschiedlichen Größen an. In die größten Modelle passen auch Schaufeln und Harken.

schließen Newsletter
Bei Anmeldung jetzt 10€ Rabatt