2% Skonto
bei Vorkasse
Kauf auf
Rechnung
Viele Artikel
versandkostenfrei
Viele Artikel
sofort lieferbar
Sicherer
Einkauf
Persönliche Fachberatung

Telefon Kontakt

02266-9041310

WhatsApp Kontakt

+49 174 8134392

Mo. - Do.07:30 - 17:00 Uhr
Fr.07:30 - 16:00 Uhr

E-Mail Kontakt

kundenservice@hawego.de

Kontakt hinzufügen

Kontaktdaten (V-Card)

Auffahrkeile

Auffahrkeile sind eine ausgezeichnete Alternative zu Arbeitsgruben und Hebebühnen und werden in erster Linie für Wartungs- und Reinigungsarbeiten von unterschiedlichen Fahrzeugen eingesetzt. Neben den Auffahrkeilen gibt es zahlreiche Auffahrrampen, welche eine problemlose Beförderung auf Ladeflächen ermöglichen.

Seite 1 von 1
Altec Alu Auffahrkeil WRM mit Rand

Wartungsrampe in zwei Breiten 400 / 460 mm

Artikelnummer: AL-C-140.00.100

Länge: 1970 - 2485 mm
Höhe: 400 - 600 mm
Belastung: 1395 - 3925 kg
zzgl. bis zu 21,12 € Versandkosten
Lieferzeit mehr als 3 Wochen
UVP 586,70 € (Sie sparen 23,50 €) ab 563,20 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. bis zu 21,12 € Versandkosten
Zu den Ausführungen (4)
Altec Alu Auffahrkeil WRM ohne Rand

Wartungsrampe in zwei Breiten 400 / 460 mm

Artikelnummer: AL-C-140.01.100

Länge: 1970 - 2485 mm
Höhe: 400 - 600 mm
Belastung: 1395 - 3925 kg
zzgl. bis zu 21,12 € Versandkosten
Lieferzeit mehr als 3 Wochen
UVP 586,70 € (Sie sparen 23,50 €) ab 563,20 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. bis zu 21,12 € Versandkosten
Zu den Ausführungen (4)
Seite 1 von 1
Zuletzt angesehen

Der WRM Auffahrkeil mit Rand

Die WRM Auffahrrampe sind eine kostengünstige Alternative zu Arbeitsgruben und Hebebühnen und sind ideal für Wartungs- oder Reinigungsarbeiten, beispielsweise von Rasentraktoren, Staplern, Kleintransportern und anderen Fahrzeugen. Ein Paar besteht aus zwei Verladeschienen und zwei Stützböcken, sodass jeweils die rechten und linken Reifen über einen eigenen Auffahrkeil verfügen. Dies bietet einen hohen Grad an Flexibilität, da die Auffahrkeile entsprechend der Fahrzeugbreite aufgestellt und angepasst werden können. Die Auffahrkeile können mit bis zu 1655 kg belastet werden, die Traglastangabe wurde bei einem Achsabstand von 1500 mm gemessen. Die Auffahrrampen sind zudem in Längen zwischen 1970 und 2485 erhältlich, wobei entsprechend die Höhe, die maximale Begrenzungsgrenze und die Standfläche zwischen 500 und 700 mm variieren.

Die Rampen verfügen über einen Schutzrand, welcher ein seitliches Abkommen der Räder verhindert. Optional sind die Keile auch ohne Rand erhältlich, sodass die Reifenbreiten variieren können und mehr Flexibilität geboten ist. Die WRM Auffahrkeile sind außerdem GS-geprüft und entsprechen den Richtlinien der Berufsgenossenschaft.

Die Alternative zur Beförderung auf Ladeflächen: Anhänger Auffahrrampen

Auffahrrampen für Anhänger sind unverzichtbar im industriellen, handwerklichen und privaten Gebrauch und ermöglichen die problemlose Beförderung leichter bis schwerer Fahrzeuge auf Ladeflächen. Je nach Anwendungsgebiet werden unterschiedliche Eigenschaften der Rampen gefordert. So bieten klappbare Verladeschienen einen hohen Grad an Flexibilität und lassen sich auch in kleinen Transportern mit weniger Stauraum platzsparend transportieren. Optional gibt es diese Auffahrrampe als ein- oder zweifach klappbare Variante.

Die klassische Auffahrrampe ist eine starre Konstruktion und überzeugt daher mit einer schnellen Einsatzbereitschaft und einer einfachen Handhabung. Die Rampe kann mit bis zu 250 kg belastet werden und wird daher oft im professionellen Heimbedarf verwendet, um Rasenmäher oder Krafträder zu verladen.

Zur Verladung schwerer Baufahrzeuge, wie Bagger, Radlader oder anderweitige Maschinen, die auch mit Stahlketten ausgestattet sein können. Bei der hohen Belastungsgrenze von etwa 10 t, verfügt die Schwerlastrampe trotzdem über ein geringes Eigengewicht von nur 46 kg, sodass die Verladeschiene problemlos transportiert und aufgestellt werden kann.

Eigenschaften der Anhänger Auffahrrampen

Trotz der unterschiedlichen Anwendungsgebiete weisen die Auffahrrampen oft ähnliche Eigenschaften auf. So verhindert der ein- oder beidseitige Schutzrand ein seitliches Abkommen der Räder während dem Befahren. Alternativ sind die Verladeschienen auch ohne Schutzrand erhältlich, was mehr Flexibilität bei den Reifenbreiten der Fahrzeuge bietet. Außerdem werden die Auffahrrampen meist in Form der Standardbefestigung per Zungenauflager befestigt und so gegen Verrutschen gesichert. Der untere Auflagepunkt ist generell mit Keilprofilen ausgestattet, sodass zwischen der Auffahrrampe und dem Erdboden ein homogener Übergang herrscht. Zudem sind die Auffahrrampen in unterschiedlichen Längen erhältlich, wobei entsprechend die Höhendifferenz und die maximale Belastung variieren.

Altec – der Premiumhersteller für Auffahrkeile

Der Hersteller Altec hat seinen Hauptsitz in Deutschland und ist seit vielen Jahren bekannt für die Herstellung hochwertiger Verladehilfen für zahlreiche Anwendungsgebiete. Je nach Anwendungsgebiet verfügen die Verladerampen über unterschiedliche Eigenschaften, um sowohl leichte Rasenmäher als auch schwere Baugeräte zu verladen. Auch für Reinigungs- und Wartungsarbeiten werden Auffahrrampen in Form von Auffahrkeilen eingesetzt. Diese bestehen aus hochwertigem Aluminium und halten daher hohen Gewichten zuverlässig stand und versprechen eine hohe Langlebigkeit. Die Produkte von Altec sind zudem GS-geprüft und entsprechen den Richtlinien der Berufsgenossenschaft.

schließen Newsletter
Bei Anmeldung jetzt 10€ Rabatt