2% Skonto
bei Vorkasse
Kauf auf
Rechnung
Viele Artikel
versandkostenfrei
Viele Artikel
sofort lieferbar
Sicherer
Einkauf
Persönliche Fachberatung

Telefon Kontakt

+49 2266 - 479998-0

WhatsApp Kontakt

+49 174 8134392

Mo. - Do.07:30 - 17:00 Uhr
Fr.07:30 - 16:00 Uhr

E-Mail Kontakt

kundenservice@hawego.de

Kontakt hinzufügen

Kontaktdaten (V-Card)

Geda Lift

Ein Geda Lift erleichtert die Arbeit von Dachdeckern und anderen Baugewerken. Da der Aufbau der zerlegbaren Geda Lifte kein Werkzeug erfordert, sind Handhabung und Transport unkompliziert. Jeder Baulift von Geda zeichnet sich durch Qualität made in Germany aus.

Seite 1 von 5
GEDA Abstützung

für Plattenpritsche

Artikelnummer: GE-02812

zzgl. 54,90 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
UVP 363,00 € (Sie sparen 54,50 €) 308,50 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. 54,90 € Versandkosten
Zum Artikel
GEDA Alu-Leiterstütze

bis 5,7 m teleskopierbar

Artikelnummer: GE-05643

zzgl. 54,90 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
UVP 317,70 € (Sie sparen 47,60 €) 270,10 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. 54,90 € Versandkosten
Zum Artikel
GEDA Bund Ringmuttern

10 Stück

Artikelnummer: GE-02907

zzgl. 54,90 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
UVP 26,20 € (Sie sparen 3,90 €) 22,30 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. 54,90 € Versandkosten
Zum Artikel
GEDA Dachauflagebock

stufenlos höhenverstellbar

Artikelnummer: GE-02826

zzgl. 54,90 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
UVP 249,90 € (Sie sparen 37,50 €) 212,40 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. 54,90 € Versandkosten
Zum Artikel
GEDA Dachziegelverteiler

Artikelnummer: GE-02884

zzgl. 54,90 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
UVP 470,10 € (Sie sparen 70,60 €) 399,50 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. 54,90 € Versandkosten
Zum Artikel
GEDA Eimergehänge

aufsteckbar auf Universalpritsche

Artikelnummer: GE-02817

zzgl. 54,90 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
UVP 104,70 € (Sie sparen 15,70 €) 89,00 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. 54,90 € Versandkosten
Zum Artikel
GEDA Fahrgestell

zum manuellen Transport der Grundeinheit

Artikelnummer: GE-02886

zzgl. 54,90 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
UVP 236,80 € (Sie sparen 35,50 €) 201,30 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. 54,90 € Versandkosten
Zum Artikel
GEDA Fahrwerk

mit Radentlastung

Artikelnummer: GE-02822

zzgl. 54,90 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
UVP 321,30 € (Sie sparen 48,20 €) 273,10 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. 54,90 € Versandkosten
Zum Artikel
GEDA Fixlift 250

Nutzlast 250 kg

Artikelnummer: GE-02034

kostenloser Versand
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
UVP 3.891,30 € (Sie sparen 583,70 €) 3.307,60 €
inkl. 19% MwSt.
kostenloser Versand
Zum Artikel
GEDA Frontschutz

für Universalpritsche

Artikelnummer: GE-02862

zzgl. 54,90 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
UVP 132,10 € (Sie sparen 19,80 €) 112,30 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. 54,90 € Versandkosten
Zum Artikel
GEDA Große Transportbühne

mit steckbaren Bordwänden

Artikelnummer: GE-02253

kostenloser Versand
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
UVP 1.898,10 € (Sie sparen 284,80 €) 1.613,30 €
inkl. 19% MwSt.
kostenloser Versand
Zum Artikel
GEDA Kabeltrommel

33 m

Artikelnummer: GE-02824

zzgl. 54,90 € Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Arbeitstage
UVP 148,80 € (Sie sparen 22,40 €) 126,40 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. 54,90 € Versandkosten
Zum Artikel
Seite 1 von 5
Zuletzt angesehen

Der Geda Lift – ein Erfolgsmodell

Georg Dechentreiter gründet das Unternehmen im Jahr 1929. Bis zum Generationswechsel 1963 verkauft und repariert Geda Landmaschinen sowie Baugeräte. Georg Dechentreiter Junior konzentrierte sich auf Herstellung und Vertrieb von Seilwinden für das Baugewerbe. Im Jahr 1975 bringt das Unternehmen den ersten Geda Lift auf den Markt: mit über 85.000 verkauften Exemplaren ein Erfolg – bis heute. Konstruktion und Fertigung der gesamten Produktpalette erfolgen in Deutschland. Das weltweit erfolgreiche Unternehmen für Höhenzugangs- und Hebetechnik hat Standorte in den USA, Südkorea, Russland und der Türkei. Mit seinen flexiblen Schrägliften richtet sich das deutsche Unternehmen vor allem an das Baugewerbe.

Geda Lift – Bestandteile und Funktionsweise

Ein Schrägbaulift von Geda setzt sich aus einer Aluminiumschiene, einer Elektrowinde mit Drahtseil (Antrieb), einem Schlitten und einem Kopfstück mit Umlenkrolle zusammen. Am unteren Ende der zusammensteckbaren Schiene lässt sich die Elektrowinde einfach einhängen. Auf der Schiene rollt der Schlitten, an dem sich unterschiedliche Pritschen befestigen lassen. Das Seil verläuft von der Winde zur Rolle am Kopfstück (oberes Schienenende) und wieder nach unten zum Schlitten. So zieht die Elektrowinde den rollbaren Schlitten auf der Schiene bis nach oben. Durch kontrolliertes Abrollen des Drahtseils rollt der Schlitten wieder zurück. Ein solcher Baulift ist schnell aufgebaut, wobei kein Werkzeug erforderlich ist. In ihre Einzelteile zerlegt benötigen diese Lifte nur wenig Platz. Die Bedienung der Elektrowinde erfolgt per Knopfdruck.

Geda Lift – die unterschiedlichen Modelle und das Zubehör

Die Geda Lifte unterscheiden sich in der Arbeitshöhe, der Nutzlast und der Hubgeschwindigkeit (Geschwindigkeit des Schlittens). Bei den Angaben zu Höhe und Nutzlast handelt es sich um Maximalwerte. In der Praxis sind diese Werte abhängig von dem verwendeten Lastaufnahmemittel und dem Neigungswinkel des aufgestellten Liftes. Weitere Hinweise hierzu finden Anwender in der jeweiligen Betriebsanleitung. Die Schienen sind mit Zusatzschienen verlängerbar. Zudem produziert Geda Liftmodelle mit Knickstück, bei denen die Schiene über die Traufe bis auf den Dachstuhl verläuft – ideal für Dachdecker. Für die Schlitten gibt es verschiedene Lastaufnahmemittel wie Pritschen, Boxen und Kippmulden. Daher sind die Lifte von Geda flexibel einsetzbar.

Geda Lift – Anwendungen und Auswahlkriterien

Ein Materialaufzug von Geda bietet nicht nur Dachdeckern eine enorme Arbeitserleichterung. Bei Renovierungs- oder Sanierungsarbeiten befördert der Lift den Schutt aus dem ersten oder zweiten Stock nach unten. In umgekehrter Richtung gelangen Baumaterialien und Werkzeuge in das Gebäude. Auch Solartechniker nutzen diese flexiblen Geda Lifte: Eine Solarpritsche bringt alle Bauteile sicher auf das Dach. Bei der Auswahl sollte die Nutzlast an erster Stelle stehen. Ein Komplettpaket umfasst bereits eine Pritsche und Schienen für eine bestimmte Arbeitshöhe. Bei den einzelnen Liften erfolgt die Anschaffung von Schienen und Pritsche hingegen separat. Wenn nur eine geringe Arbeitshöhe erforderlich ist, kann diese Variante attraktiv sein.

Der Geda Lift – ein Erfolgsmodell Georg Dechentreiter gründet das Unternehmen im Jahr 1929. Bis zum Generationswechsel 1963 verkauft und repariert Geda Landmaschinen sowie Baugeräte. Georg... mehr erfahren »
Fenster schließen

Der Geda Lift – ein Erfolgsmodell

Georg Dechentreiter gründet das Unternehmen im Jahr 1929. Bis zum Generationswechsel 1963 verkauft und repariert Geda Landmaschinen sowie Baugeräte. Georg Dechentreiter Junior konzentrierte sich auf Herstellung und Vertrieb von Seilwinden für das Baugewerbe. Im Jahr 1975 bringt das Unternehmen den ersten Geda Lift auf den Markt: mit über 85.000 verkauften Exemplaren ein Erfolg – bis heute. Konstruktion und Fertigung der gesamten Produktpalette erfolgen in Deutschland. Das weltweit erfolgreiche Unternehmen für Höhenzugangs- und Hebetechnik hat Standorte in den USA, Südkorea, Russland und der Türkei. Mit seinen flexiblen Schrägliften richtet sich das deutsche Unternehmen vor allem an das Baugewerbe.

Geda Lift – Bestandteile und Funktionsweise

Ein Schrägbaulift von Geda setzt sich aus einer Aluminiumschiene, einer Elektrowinde mit Drahtseil (Antrieb), einem Schlitten und einem Kopfstück mit Umlenkrolle zusammen. Am unteren Ende der zusammensteckbaren Schiene lässt sich die Elektrowinde einfach einhängen. Auf der Schiene rollt der Schlitten, an dem sich unterschiedliche Pritschen befestigen lassen. Das Seil verläuft von der Winde zur Rolle am Kopfstück (oberes Schienenende) und wieder nach unten zum Schlitten. So zieht die Elektrowinde den rollbaren Schlitten auf der Schiene bis nach oben. Durch kontrolliertes Abrollen des Drahtseils rollt der Schlitten wieder zurück. Ein solcher Baulift ist schnell aufgebaut, wobei kein Werkzeug erforderlich ist. In ihre Einzelteile zerlegt benötigen diese Lifte nur wenig Platz. Die Bedienung der Elektrowinde erfolgt per Knopfdruck.

Geda Lift – die unterschiedlichen Modelle und das Zubehör

Die Geda Lifte unterscheiden sich in der Arbeitshöhe, der Nutzlast und der Hubgeschwindigkeit (Geschwindigkeit des Schlittens). Bei den Angaben zu Höhe und Nutzlast handelt es sich um Maximalwerte. In der Praxis sind diese Werte abhängig von dem verwendeten Lastaufnahmemittel und dem Neigungswinkel des aufgestellten Liftes. Weitere Hinweise hierzu finden Anwender in der jeweiligen Betriebsanleitung. Die Schienen sind mit Zusatzschienen verlängerbar. Zudem produziert Geda Liftmodelle mit Knickstück, bei denen die Schiene über die Traufe bis auf den Dachstuhl verläuft – ideal für Dachdecker. Für die Schlitten gibt es verschiedene Lastaufnahmemittel wie Pritschen, Boxen und Kippmulden. Daher sind die Lifte von Geda flexibel einsetzbar.

Geda Lift – Anwendungen und Auswahlkriterien

Ein Materialaufzug von Geda bietet nicht nur Dachdeckern eine enorme Arbeitserleichterung. Bei Renovierungs- oder Sanierungsarbeiten befördert der Lift den Schutt aus dem ersten oder zweiten Stock nach unten. In umgekehrter Richtung gelangen Baumaterialien und Werkzeuge in das Gebäude. Auch Solartechniker nutzen diese flexiblen Geda Lifte: Eine Solarpritsche bringt alle Bauteile sicher auf das Dach. Bei der Auswahl sollte die Nutzlast an erster Stelle stehen. Ein Komplettpaket umfasst bereits eine Pritsche und Schienen für eine bestimmte Arbeitshöhe. Bei den einzelnen Liften erfolgt die Anschaffung von Schienen und Pritsche hingegen separat. Wenn nur eine geringe Arbeitshöhe erforderlich ist, kann diese Variante attraktiv sein.

schließen Newsletter
Bei Anmeldung jetzt 10€ Rabatt